Frank - die Medizinwerkstatt

Gesundheit ist ein Weg, der erst entsteht, wenn man ihn geht. A. Schopenhauer

Namensdeutung:

Frank - germanischer Name "Der Freie" von ahd. "Der Franke"

 

..er liebt die geselligkeit, hat ein fröhlisches Wesen und einen starken Gerechtigkeitssinn. Er ist ein ausgesprochener selbstbewusster Typ.

 

Frank ist ein sehr schöner Name.

www.westerwald-portal.de

der neue Online-Treffpunkt für aktive Westerwälder

Start zur 2. Teilnahme am Deichstadt-Cup, Neuwied,
Start zur 2. Teilnahme am Deichstadt-Cup, Neuwied,

Eigentlich wollten wir dieses Kapitel  nur "Über uns" nennen. Aber da Frank als technischer Radchaotiker sich nie seine Räder mit groben technischen Daten merken konnte, mußten wir die Seite "Wir und unsere Räder" nennen.

 

Es folgt jetzt also eine Detailliste von Frank's Rädern, damit er hier einfach nachschauen kann, wenn ihn jemand fragt, was er für Räder fährt.

 

1. Giant, Carbon komplett,

2. Red Bull

3. blau

4. bunt, (auf Cyclus2 montiert)

5. Koga Paddy Wagon, SingleSpeed

Bilder einer Radreise mit der Stada-Radsportakademie "Auf den Spuren der Tour de France", Gregor Braun und Heinz Betz

Urkunde Teilnahme am 8. "Josef-Oster"-Radmarathon, Ochtendung, 01. Mai 2008
218 km und 2500 Hm. Meine erste lange Strecke (Komm.: so habe ich mich auch gefühlt..).
8. Josef-Oster Radmarathon Ochtendung 01
Adobe Acrobat Dokument 35.5 KB
10. Deichstadt-Cup, der Stadtsparkasse Neuwied, 27. Juli 2008
Am Start zur 2. Teilnahme am Deichstadt-Cup.
10. Deichstadt-Cup Neuwied.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.7 KB
10. Alpen-Challenge, Lenzerheide, Schweiz
Ergebnisse, Platzierung, Zeiten.
Bilder unter http://www.firstfotofactory.com/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi
Neßler, Frank.pdf
Adobe Acrobat Dokument 457.5 KB
Rad 2: Red Bull 2008, Rose,
Detailliste.
Red Bull 2008.doc
Microsoft Word Dokument 25.0 KB

Meine Musik beim Medoc-Marathon

..man stelle sich 4000 Franzosen beim Marathonstart vor, die dieses Lied anstimmen (Gänsehaut-Feeling)

Marathonveranstaltungen

Marathon - diverse Finisher-Urkunden
Marathon Urlunden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

6. Köln-Marathon 2002 (1)

7. Köln-Marathon 2003 (2)

1. Mittelrhein-Marathon 2005 (3.)

9. Köln-Marathon 2005 (4.)

23. Athen-Marathon 2005 (5.)

... Siebengebirgsmarathon 2005 (6.)

1. Antalya-Marathon 2006 (7.)

Wien 2006 (8.)

7. Gutenberg-Marathon Mainz 2006 (9.)

2. Mittelrhein-Marathon 2006 (10.)

22. Medoc-Marathon 2006 (11.)

10. Köln-Marathon 2006 (12.)

31. Paris-Marathon 2007 (13.)

34. Berlin-Marathon 2007 (14.)

 

Startnummer 10045

11. Köln-Marathon 2007 (15.)

Wien 2008 (16.)

 

 

1. TTA 2008 Startnummer 10057
1. TTA 2008 Startnummer 10057

763 km und ca. 15 000 Hm, na dann mal auf..

http://www.real-berlin-marathon.com/events/berlin_marathon/2008/
http://www.real-berlin-marathon.com/events/berlin_marathon/2008/

35. Berlin-Marathon 2008 (17.)

 

Gehofft, aber nicht erwartet: Bestzeit im Lauf-Marathon von Berlin am 28. Sept. 2008 eine Woche nach der 1. Tour-trans-austria 2008: 4h:01min:07sec

(Hf: 141 (max. 160), 2950 Kcal).

 

http://results.real-berlin-marathon.com/2008/index.php?content=detail&id=00000005C9AEDC00001A9C59&lang=DE&event=MAL

 

Plazierung:

Overall:         17 503.

Männer:        15 547.

Altersklasse:   1 630.

35. real-Berlin-Marathon: Bestzeit im 17. Anlauf
Nach ca. 10 000 Rennrad-Kilometern für 2008 und etwa 10 kg Gewichtsreduktion gelang im 17. Marathon endlich mal eine relativ anständige Zeit für die 42,195 km-Distanz.
urkunde Berlin 2008.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.0 KB
Starnummer 35. real,-Berlin-Marathon 2008
Marathon Berlin 2008.pdf
Adobe Acrobat Dokument 749.9 KB
Jahr km 5 km 10 km 15 km 20 km 25 km 30 km 35 km 40 Ziel Halbmarathon
2007 32:34 31:19 31:03 32:43 33:47 50:44 41:36 46:36 5h:13m:55s 2h:15m:26s
2008 26:30 26:31 27:22 27:15 30:07 31:01 30:10 30:08 4h:01m:07s 1h:53m:44s
2009 23:30 23:40 24:30 25:30 27:30 28:00 29:00 28:00 3h:45m 1h:42m
http://www.koeln-marathon.de/
http://www.koeln-marathon.de/

12. Köln-Marathon 2008 (18.)

 

Marathon? Ja! Aber warum ausgerechnet in Köln?

Berlin, Hamburg und Frankfurt, Münster und Freiburg oder auch Fleckenberg, Mödling und Bersenbrück. Von der Millionenmetropole über die Kleinstadt bis hin zur tiefsten Provinz – 42,195 Kilometer kann man laufen, wo man will. Und so oft man will. Fast 200 Marathonveranstaltungen stehen dem reiselustigen Läufer allein in Deutschland offen. Hinzu kommen zahlreiche Halbmarathons, Zehn-Kilometer-Läufe, Staffelwettbewerbe und Inline-Rennen.

Warum dann ausgerechnet Köln?
„Das Publikum ist fantastisch“, sind sich die Sportlerinnen und Sportler einig. „Köln ist einzigartig“ schwärmt so mancher, „So eine tolle Stimmung hat man bei keinem anderen Marathon“, begründet ein Großteil der Marathonis den Start in der Domstadt.

Der Erlebnismarathon
Der Marathon in Köln ist nicht umsonst als „Erlebnismarathon“ bekannt. Die interessante Strecke durch die Innenstadt, das abwechslungsreiche Rahmenprogramm und vor allem das großartige Publikum, das auch noch diejenigen begeistert anfeuert, die sich lieber ein bisschen mehr Zeit lassen, um das Ziel zu erreichen. Es ist ein Event der Extraklasse mit einem Angebot für alle, die Freude an Sport und Bewegung haben. Kurz und gut: Der Marathon in Köln ist eine unvergessliche Erfahrung, die man als „Marathoni“ einfach machen muss.

Ideal auch für „Ersttäter“
Auch wer seinen ersten Marathon laufen möchte, ist in Köln gut aufgehoben. Ca. 15% aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer entscheiden sich alljährlich für Köln, um zum ersten Mal an den Start zu gehen. Hier schnuppert man echte Marathonluft, erlebt eine spannende Strecke durch die Domstadt und wird von durchschnittlich 700.000 Zuschauern angefeuert, die sich auch dann nicht die Freude am Jubeln und Mitfeiern nehmen lassen, wenn das Wetter einmal allzu herbstlich werden sollte. Und wer doch noch nicht so richtig fit für 42,195 Kilometer ist, der kann auch die halbe Strecke zurücklegen.

Laufen für alle
Aber das ist noch längst nicht alles: Neben Marathon und HalbMarathon kommen auch Inline-Skater und Handbiker auf ihre Kosten. Auch die rund 2.500 Schülerinnen und Schüler, die Jahr für Jahr beim SchulMarathon an den Start gehen und die Strecke in Staffeln bewältigen, prägen seit vielen Jahren das bunte Bild des Ford Köln Marathon.
Für einige Mutige, denen ein Marathon immer noch zuwenig ist, gibt es ferner verschiedene Ultra-Wettbewerbe: 63 Kilometer laufen oder laufen und skaten, 84 Kilometer auf Rollen und zu Fuß, bis hin zu der Möglichkeit, zuerst rennend, dann rollend und zum Schluss nochmal laufend, unglaubliche 105 Kilometer durch Köln zurückzulegen.

Darum ausgerechnet Köln!
Ein vielfältiges Programm, sportliche Höchstleistungen, eine spannende Strecke durch die schöne Domstadt, ein fröhliches Sportspektakel. Für alle, die sich gerne bewegen und auch für die, die respektvoll und motivierend zusehen, begeistert Beifall klatschen und sich über den Erfolg eines jeden Läufers, einer jeden Skaterin, einer jeden Staffel freuen. Den Erlebnismarathon in Köln darf man sich einfach nicht entgehen lassen. Und wer nicht als Läufer oder Skater dabei sein kann, der muss wenigstens einmal zugesehen haben. Wer weiß, vielleicht packt es ihn – oder sie – ja im nächsten Jahr...

Jahr km 5 km 10 km 15 km 20 km 25 km 30 km 35 km40 Ziel

Halb-

Marathon

2002 4h:40m:15s 2h:06m:56s
2003 5h:39m:19s 2h:39m:40s
2004
2005 5h:52m:01s 2h:42m:43s
2006
2007 1:01:07 2:11:08 3:22:35 4h:54m:16s 2h:18m:08s
2008 49:38 1:45:01 2:52:59 4h:13m:30s 1h:52m:07s
2009


http://www.frankfurt-marathon.com/
http://www.frankfurt-marathon.com/

Frankfurt-Marathon 2008 (19.)

 

.....und der Einlauf über den roten Teppich in die Festhalle

Dies ist das außergewöhnliche Highlight des Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathon. Lassen Sie sich begeistern von einem Renn-Wochenende der Extraklasse, von einem Marathon-Festival mit Straßenfesten, Verkaufsmesse, Nudelparty und sportlichem Rahmenprogramm wie Struwwelpeterlauf (420 Meter), Mini-Marathon (4,2 Kilometer), Brezellauf (5 Kilometer) sowie dem Staffelmarathon.
Lassen Sie sich begeistern von der Skyline Mainhattans, der drittschnellsten Strecke in Deutschland und dem Zieleinlauf in der Frankfurter „Gud Stubb“, der traditionsreichen Festhalle.
Lassen Sie sich begeistern von der sportlichen Seite der Weltstadt Frankfurt am Main und den mehr als 300.000 Zuschauern entlang der Strecke.

Jahr Km 5 Km 10 Km 15 Km 20 Km 25 Km 30 Km 35 Km 40 Marathon Halbmarathon
2008 24:09 24:50 26:27 28:01 32:00 31:06 34:48 30:18 4h:03m:44s 1h:49m:34s
2009
2010